Information zum Coronavirus (Covid-19) | EFEN GmbH

Den Auswirkungen der Corona-Pandemie stellen wir uns mit einer Vielzahl an Notfallmaßnahmen entgegen. Unsere Maßnahmen sind u.a. strengere Hygiene-Regeln für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf Basis der Empfehlungen des Bundesgesundheitsministeriums und des Robert-Koch-Instituts, Regelungen zu Verdachtsfällen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sehr strenge Besuchsregelungen für externe Geschäftspartner, Absagen von betrieblichen Veranstaltungen und Veranstaltungs- und Messebesuchen, flexible Arbeitszeiten für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Home-Office-Tätigkeiten, Aufbau von zusätzlichen Materialbeständen und ständige Kommunikation mit Lieferanten sowie enge Abstimmung mit den Behörden.

Bis zum heutigen Tag bestehen keine Lieferengpässe bei unseren Lieferanten. Die Materialversorgung für unsere Fertigung ist gegenwärtig damit gesichert. Lieferrisiken bei unseren Lieferanten bedingt durch die Corona-Pandemie sind aktuell vollumfänglich nicht einschätzbar. Als Maßnahme zur Risikohandhabung wurden schon vor längerer Zeit höhere Bestände aufgebaut und zusätzlich weitere Bestellungen über den aktuellen Bedarf hinaus vorausschauend ausgelöst. Trotzdem kann es zu unerwarteten Lieferengpässen kommen. Aktuell produzieren wir bei voller Auslastung.

Wir haben aktuell in unserem Hause kein Corona-Fall. Bei Vorliegen einer Corona-Infektion gelten die Regelungen des Gesundheitsamtes. Wir können grundsätzlich nicht ausschließen, dass das Gesundheitsamt die Schließung von Betriebsteilen oder des Betriebes anordnen könnte. Wir können flexibel auf Mitarbeiterausfälle reagieren, da wir gute und umfassend ausgebildete Fachkräfte in allen Bereichen im Einsatz haben. Die eingeführten Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führen nicht zu Produktionsengpässen oder zu Beeinträchtigungen der betrieblichen Abläufe.

Trotz unserer Notfallmaßnahmen können wir für Ihre Aufträge Verzögerungen in der Auslieferung nicht grundsätzlich ausschließen. Der Umfang von möglichen Auswirkungen des Corona-Virus in der kommenden Zeit auf unsere Mitarbeiterverfügbarkeit ist nicht einschätzbar.

Aufgrund der angespannten Situation bitten wir Sie davon abzusehen, Ihnen die betriebliche Situation in sehr kurzen zeitlichen Abständen darzulegen zu müssen. Vielen Dank im Voraus! Wir bieten Ihnen jederzeit unseren bestmöglichen Service unter Berücksichtigung der gegenwärtigen Umstände. Selbstverständlich informieren wir Sie umgehend, wenn es zu Lieferschwierigkeiten für Ihre Aufträge kommen.

Erklärung als PDF hier ansehen.