NH/HH Recyclingverein spendet 5.000 Euro | EFEN GmbH

NH/HHRecyclingverein

Als stolzes Gründungsmitglied des gemeinnützigen NH/HH Recyclingvereins ist uns die Unterstützung sozialer Institutionen besonders wichtig.

Der NH/HH Recyclingverein ist eine gemeinnützige Institution und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schmelzsicherungen zu recyclen, d.h. wertvolle Rohstoffe, namentlich Kupfer und Silber, wieder zurück in den Wirtschaftskreislauf zu führen und mit den Erlösen die Forschung und Ausbildung auf dem Gebiet der Elektrotechnik zu fördern. Energieversorger, Industrieunternehmen, mittelständische Betriebe und das Elektrohandwerk beteiligen in sich ganz Deutschland über ein vom Verein finanziertes flächendeckendes Sammelsystem. Zuletzt wurde sogar der Rekordwert von 212 Tonnen erzielt. Die EFEN GmbH trug mit einem Wert von 3,502 t zu diesem Rekordhoch bei.

Wie jedes Jahr, spendet der Recyclingverein also an eine soziale Institution. Nun freut es uns, dass wir in diesem Jahr eine Spende in Höhe von 5.000 Euro an den Ökumenischen Hospiz-Dienst Rheingau vergeben können. „Der Ökumenische Hospiz-Dienst Rheingau gibt Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt Hilfe und Unterstützung für einen würdevollen Abschied aus dieser Welt. Die Spende ist Ausdruck unserer Dankbarkeit und Bewunderung für das zutiefst humanitäre Wirken dieser Institution.“ Erklärt Harald Kownatzky – Vertriebsleiter Europa bei EFEN und seit nunmehr über 15 Jahren stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Vereins.

Viele weitere Informationen zum NH/HH Recyclingverein finden Sie unter: https://www.nh-hh-recycling.de/