Language EN

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

Erfahren Sie in unserer Datenschutzrichtlinie mehr darüber, wer wir sind, wie Sie uns kontaktieren können und wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Alle akzeptieren Details einblenden Einstellungen Alle ablehnen

Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

V-Line NH-Sicherungs-Lastschaltleisten und -Leisten

EFEN V-Line NH-Sicherungs-Lastschaltleisten und -Leisten

Elektrische Verteilnetze müssen sicher geschützt werden, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten. NH-Sicherungen sind in den meisten Verteilnetzen das Mittel der Wahl für die Absicherung. Von Sicherungseinsätzen über Stromwandler bis hin zu Schaltgeräten bietet EFEN aufeinander abgestimmte Produkte aus einer Hand.

Das Unternehmen stellt jetzt auf der Hannover Messe neue NH-Sicherungs-Lastschaltleisten und NH-Sicherungs-Leisten vor, mit denen sich diese Absicherung besonders wirtschaftlich realisieren lässt. Die Serie V-Line für 185-mm-Sammelschienensysteme besteht aus NH-Sicherungs-Lastschaltleisten sowie offenen NH-Sicherungs-Leisten jeweils in den Größen 00/185 sowie 1/2. Alle Leisten verfügen über einen Universalanschluss, mit dem sich entweder Leitungen mit Kabelschuhen oder auch unkonfektionierte Leitungen mit Querschnitten bis zu 240 mm2 anschließen lassen. Die NH-Sicherungs-Lastschaltleisten haben ein transparentes Deckelfenster. Dadurch kann der Anwender im Betrieb sowohl die Leistungsdaten des verwendeten NH-Sicherungseinsatzes als auch dessen Schaltzustand erkennen.

Die Produkte der V-Line-Reihe lassen sich besonders platzsparend montieren. Die spezielle Formgebung der Sockel ermöglicht es, das 185-mm-Sammelschienensystem auf der vollen Breite komplett auszunutzen. Durch die kompakte Konstruktion der V-Line ist die Montage auch in Flachverteilerschränken möglich. Der benötigte Platz für die Sicherungselemente im Verteilnetz ist dadurch sehr gering – der Verteilnetzbetreiberprofitiert von der hohen Wirtschaftlichkeit dieser Lösung.

Weitere Informationen